Golden Retriever von den Schaumbergwiesen 

Zucht

Welpenaufzucht:

Die Welpen werden, wenn alles gut geht,  bei uns im Wohnzimmer geboren und verbleiben hier die ersten Wochen. Die erste Zeit übernachte ich natürlich bei den Kleinen. Sie nehmen an unserem Familienleben teil und werden so bereits sozialisiert (Kontakt mit Staubsauger, Fernseher, Gerüchen, Radio,…) Später dürfen sie dann in den großen Garten. Hier stehen ihnen viele Spielmöglichkeiten und verschiedene Untergründe bereit. Natürlich erhalten die Welpen auch regelmäßig Besuch von ihren neuen Herrchen und Frauchen, sowie von Kindern.
Ich züchte nach den Richtlinien des Deutschen Retriever Club e.V. (DRC), der dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI) angeschlossen ist.   Unter dem Zwingernamen „von den Schaumbergwiesen“ möchte ich gesunde, wesensfeste und rassetypisch schöne Golden Retriever mit einem ausgeglichenen und freundlichen Wesen züchten. Einerseits sind sie treue Familienhunde, durch ihr tolles Wesen. Andererseits sollten sie unbedingt auch körperlich und besonders mit dem Kopf ausgelastet werden. Hierzu eignet sich besonders die Dummy-Arbeit, für die unsere Retriever natürlich sehr gute Anlagen haben. Aber auch im jagdlichen Bereich, beim Agility, als Therapiebegleithund oder beim Maintrail können sie ihren Anlagen entsprechend gefördert und gefordert werden. Auch ein Golden Retriever muss rassetypisch ausgelastet werden, um ihm gerecht zu werden! Im Vordergrund sollte der gemeinsame Spaß und die Freude mit dem Hund stehen! Die Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt und erhalten Ahnentafeln vom DRC. Nach der Wurfabnahme durch den DRC können die Welpen in ihre neuen Familien ziehen. Für meine Welpen wünsche ich mir „Familien“, die bereit sind Zeit zu investieren für ihren Hund. Denn Zeit benötigt ein Welpe und auch ein ausgewachsener Hund viel! Ein Welpe muss erzogen werden, man muss nachts aufstehen und kann evtl. nicht durchschlafen, er wird auch mal krank und benötigt Tag und Nacht Fürsorge, er kann die erste Zeit noch nicht alleine bleiben, er muss den sozialen Kontakt mit anderen Hunden erlernen, … Aber auch ein ausgewachsener Hund möchte Zeit mit seinem Frauchen oder Herrchen verbringen, er möchte spazieren gehen, er möchte und muss vielleicht auch arbeiten, um ausgelastet zu sein, er möchte mit dabei sein, auch im Urlaub, … Für all diese Dinge benötigt man viel Zeit und Geduld!  Gerne möchte ich mit den Besitzern meiner Welpen in Kontakt bleiben um die Entwicklung verfolgen zu können und eine schöne Zeit mit netten Menschen und tollen Hunden bei Wurftreffen verbringen zu können. Ich freue mich sehr auf diese Zeit und stehe Ihnen natürlich gerne jederzeit bei Fragen rund um den Hund zur Seite. Wenn Sie sich für einen meiner Welpen interessieren, freue ich mich sehr auf einen Anruf oder eine Mail. Absolut Tessa von den Schaumbergwiesen Für das Frühjahr 2020 plane ich mit Tessa meinen B-Wurf! Bei Interesse an einem Welpen, können Sie sich gerne frühzeitig bei mir melden.
Golden Retriever von den Schaumbergwiesen 

Zucht

Welpenaufzucht:

Die Welpen werden, wenn alles gut geht,  bei uns im Wohnzimmer geboren und verbleiben hier die ersten Wochen. Die erste Zeit übernachte ich natürlich bei den Kleinen. Sie nehmen an unserem Familienleben teil und werden so bereits sozialisiert (Kontakt mit Staubsauger, Fernseher, Gerüchen, Radio,…) Später dürfen sie dann in den großen Garten. Hier stehen ihnen viele Spielmöglichkeiten und verschiedene Untergründe bereit. Natürlich erhalten die Welpen auch regelmäßig Besuch von ihren neuen Herrchen und Frauchen, sowie von Kindern.
Ich züchte nach den Richtlinien des Deutschen Retriever Club e.V. (DRC), der dem Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) und der Fédération Cynologique Internationale (FCI) angeschlossen ist.   Unter dem Zwingernamen „von den Schaumbergwiesen“ möchte ich gesunde, wesensfeste und rassetypisch schöne Golden Retriever mit einem ausgeglichenen und freundlichen Wesen züchten. Einerseits sind sie treue Familienhunde, durch ihr tolles Wesen. Andererseits sollten sie unbedingt auch körperlich und besonders mit dem Kopf ausgelastet werden. Hierzu eignet sich besonders die Dummy-Arbeit, für die unsere Retriever natürlich sehr gute Anlagen haben. Aber auch im jagdlichen Bereich, beim Agility, als Therapiebegleithund oder beim Maintrail können sie ihren Anlagen entsprechend gefördert und gefordert werden. Auch ein Golden Retriever muss rassetypisch ausgelastet werden, um ihm gerecht zu werden! Im Vordergrund sollte der gemeinsame Spaß und die Freude mit dem Hund stehen! Die Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt und erhalten Ahnentafeln vom DRC. Nach der Wurfabnahme durch den DRC können die Welpen in ihre neuen Familien ziehen. Für meine Welpen wünsche ich mir „Familien“, die bereit sind Zeit zu investieren für ihren Hund. Denn Zeit benötigt ein Welpe und auch ein ausgewachsener Hund viel! Ein Welpe muss erzogen werden, man muss nachts aufstehen und kann evtl. nicht durchschlafen, er wird auch mal krank und benötigt Tag und Nacht Fürsorge, er kann die erste Zeit noch nicht alleine bleiben, er muss den sozialen Kontakt mit anderen Hunden erlernen, … Aber auch ein ausgewachsener Hund möchte Zeit mit seinem Frauchen oder Herrchen verbringen, er möchte spazieren gehen, er möchte und muss vielleicht auch arbeiten, um ausgelastet zu sein, er möchte mit dabei sein, auch im Urlaub, … Für all diese Dinge benötigt man viel Zeit und Geduld!  Gerne möchte ich mit den Besitzern meiner Welpen in Kontakt bleiben um die Entwicklung verfolgen zu können und eine schöne Zeit mit netten Menschen und tollen Hunden bei Wurftreffen verbringen zu können. Ich freue mich sehr auf diese Zeit und stehe Ihnen natürlich gerne jederzeit bei Fragen rund um den Hund zur Seite. Wenn Sie sich für einen meiner Welpen interessieren, freue ich mich sehr auf einen Anruf oder eine Mail. Absolut Tessa von den Schaumbergwiesen Für das Frühjahr 2020 plane ich mit Tessa meinen B-Wurf! Bei Interesse an einem Welpen, können Sie sich gerne frühzeitig bei mir melden.